About the Project Moving Words

Moving Words ist ein Projekt, das Flüchtlinge und Einheimische näher zusammenbringen und den Flüchtlingen die Möglichkeit geben soll, ihre Gefühle auf künstlerische Art mitzuteilen. Leider haben noch viele Einheimische Angst, in Kontakt mit den Flüchtlingen zu treten. Das Moving Words Projekt soll ihnen die Möglichkeit geben, einen Einblick in die Gefühlswelt der Flüchtlinge zu bekommen und diese und deren Situation somit auch etwas besser zu verstehen.

So funktioniert es:
Die Flüchtlinge schreiben oder zeichnen (wenn sie wollen anonym) ihre Sorgen, ihre Ängste aber auch ihre Hoffnungen auf leere Postkarten, die dann auf der Moving Stories Facebook-Seite veröffentlicht werden. Für einen späteren Zeitpunkt ist außerdem eine Ausstellung mit den Karten geplant.

About the Project Moving Words
Moving words is a project with the aim to bring refugees and locals closer together. For the refugees it also offers the possibility to artistically express their worries, their fears, but also their hopes that come with living in a completely different country. They write or draw their thoughts and feelings onto a blank postcard that will then be posted to the Moving Stories Facebook page. Later on an exhibition with the postcards will be held.

About the author

Tobias Meier

View all posts

Leave a Reply